Derzeit auf Okto

Europäische Literaturtage - Als unsere Gegenwart begann

Die schwedische Autorin Elisabeth Åsbrink im Gespräch mit dem russischen Schriftsteller Sergej Lebedew. Moderation: Carl Henrik Fredriksson.

Nächste Sendungen

  • Ex-Yu in Wien veranstaltet ein Musikwettbewerb vor Publikum und einer Jury. Dabei werden die am besten bewerteten Teilnehmer ausgezeichnet. Wettbewerb findet in mehreren Runden statt und die Preisträger werden in zwei bis drei Monaten im Rahmen der Sendung ermittelt. Dieses mal sind gleich zwei Jury-Prominenten dabei: Dejan Matic und Monika Ivkic.
  • Die beiden in Paris lebenden AutorInnen Gila Lustiger und Karim Miské im Gespräch. Moderation: Katja Petrovic.
  • In Vienna International Centre (VIC) fand - organisiert von African Diaspora Youth Forum in Europe - die Konferenz "Accelerated Africa Summit 2017" statt. Der vierte Teil der Konferenz besteht aus dem Wettbewerb "Diaspora Startup Award Program - Pitch Competition".
  • In den 70ern war Erika Seywald Studentin an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Hier lernte sie ihren Mann kennen und zog kurze Zeit später mit ihm in die Türkei, wo sie die Strukturen von Höhlen erkundete. Diese Strukturen finden sich nun, fast 25 Jahre später, noch immer in ihren Werken. Hansi Hubmer spricht mit der erfolgreichen Künstlerin über ihr Leben und lässt auch Freunde ihrer Kunst zu Wort kommen.
  • Im Gespräch mit Robert Menasse legt der Historiker und Schriftsteller Philipp Blom die Lehren aus der kleinen Eiszeit in der frühen Neuzeit für unsere Gegenwart dar.
  • Interaktiver Liverap diesmal zu den Grooves der Band "Club der Mechaniker". Untermalt wird all das von stampfenden HipHop-Rhythmen, aufgelegt von Dr. Drunkadelic und DJ Phlow. Plus: Dieses mal wird das nagelneue Video "Pandoras Bento" von Faun vorgestellt. Also, viel Vergnügen!
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 08:00
  • Das fröhliche Wohnzimmer zeigt uns am Anfang den Film "Am Anfang". Anschließend sehen wir zwei Gedichtfilme, "Dichten" von Ruth Aspöck und "Man geht im Kreis" von Gerhard Jaschke, sowie den Dokumentarfilm "Forma Viva". Zum Abschluss sehen wir noch den Film von Nikolaus Scheibner "Vorbeigehen".
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 10:45
    • Tue, 19.12.2017, 08:45
  • Die schwedische Autorin Elisabeth Åsbrink im Gespräch mit dem russischen Schriftsteller Sergej Lebedew. Moderation: Carl Henrik Fredriksson.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 11:00
    • Tue, 19.12.2017, 09:00
  • Ex-Yu in Wien veranstaltet ein Musikwettbewerb vor Publikum und einer Jury. Dabei werden die am besten bewerteten Teilnehmer ausgezeichnet. Wettbewerb findet in mehreren Runden statt und die Preisträger werden in zwei bis drei Monaten im Rahmen der Sendung ermittelt. Dieses mal sind gleich zwei Jury-Prominenten dabei: Dejan Matic und Monika Ivkic.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 12:00
    • Tue, 19.12.2017, 03:20
    • Tue, 19.12.2017, 10:00
    • Wed, 20.12.2017, 08:00
  • Die beiden in Paris lebenden AutorInnen Gila Lustiger und Karim Miské im Gespräch. Moderation: Katja Petrovic.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 13:00
    • Tue, 19.12.2017, 04:20
    • Tue, 19.12.2017, 11:00
    • Wed, 20.12.2017, 09:00
  • Zuerst sehen wir einen Beitrag gegen dem 12 Stunden Arbeitstag. Der Widerstand gegen die Pläne der künftigen Schwarz/Blauen Regierung ist groß. Danach gibt's ein kurze Reportage zu LOST IN TRANSLATION 2.0, inklusive einem Interview vom Regisseur. Im Anschluss gibt's einen Beitrag zu Prelude for Writing - „Texttanz“. Die Autorin Simon Guerel wollte einmal eine Lesung anders gestalten. Zum Abschluss befinden wir uns Lackenbach 2017: SchülerInnen der 7a Oberpullendorf und Roma-Lernbetreuung Romaservice erzählen wie grausam Roma in Österreich behandelt wurden.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 14:00
    • Mon, 18.12.2017, 23:10
    • Tue, 19.12.2017, 12:00
    • Wed, 20.12.2017, 03:20
    • Wed, 20.12.2017, 10:00
    • Thu, 21.12.2017, 08:00
  • ​In Chinas südlichen Provinzen leben viele Minderheiten. In den Bergen der autonomen Provinz Guangxi leben die Yao. Sie sind noch tief in der alten Tradition verwurzelt und leben bescheiden. Damit sie aus der Armut heraus können, bekommen gute Schüler die Chance auf eine Berufsausbildung oder gar ein Studium. Wir haben ein Yao-Dorf und die Universität für Minderheiten in Guangxi besucht. Außerdem sehen wir uns Wohntürme am Perlfluss an, die reiche Chinesen zur Abwehr von Räubern gebaut haben.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 14:30
    • Mon, 18.12.2017, 23:40
    • Tue, 19.12.2017, 12:30
    • Wed, 20.12.2017, 03:50
    • Wed, 20.12.2017, 10:30
    • Thu, 21.12.2017, 08:30
  • Der slowenische Dichter und Romancier Aleš Šteger im Gespräch mit dem polnischen Schriftsteller Andrzej Stasiuk, Moderation: Carl Henrik Fredriksson.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 15:00
    • Tue, 19.12.2017, 00:10
    • Tue, 19.12.2017, 13:00
    • Wed, 20.12.2017, 04:20
    • Wed, 20.12.2017, 11:00
    • Thu, 21.12.2017, 09:00
  • Das Magazin aus der lateinamerikanischen Szene Wiens.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 16:00
    • Tue, 19.12.2017, 14:00
    • Tue, 19.12.2017, 23:10
    • Wed, 20.12.2017, 12:00
    • Thu, 21.12.2017, 03:20
    • Thu, 21.12.2017, 10:00
    • Fri, 22.12.2017, 08:00
  • Ankathie Koi stammt aus Oberbayern, lebt und arbeitet in Wien. Mit ihrer Band Fijuka hat sie eine eigene Soundästhetik erschaffen, der sie auch mit ihrem Soloprojekt manchmal mehr, manchmal weniger treu bleibt. Ihre einzigartige Stimme, die spielerisch zwischen 3 Oktaven herumwirbelt und keinen Vergleich mit internationalen Popdiven zu scheuen braucht, leiht sie gerne auch Projekten in ihrem künstlerischen Umfeld (z.B. Singles mit Black Palms Orchestra oder Powernerd). Im Jahr 2016 wurde sie eingeladen das Wiener Popfest zu kuratieren. Ihrem Solodebüt auf der „Sticky Fins EP“ folgt nun bald das „I hate the way you chew“, das alle ihre umfangreichen Aktivitäten der letzten Jahre in einem Album konzentriert.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 16:30
    • Tue, 19.12.2017, 14:30
    • Tue, 19.12.2017, 23:40
    • Wed, 20.12.2017, 12:30
    • Thu, 21.12.2017, 03:50
    • Thu, 21.12.2017, 10:30
    • Fri, 22.12.2017, 08:30
  • Musik, Bilder, Farbenrausch. Popkultur gegen Sozialdarwinismus!
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 16:45
    • Tue, 19.12.2017, 14:45
    • Tue, 19.12.2017, 23:55
    • Wed, 20.12.2017, 12:45
    • Thu, 21.12.2017, 04:05
    • Thu, 21.12.2017, 10:45
    • Fri, 22.12.2017, 08:45
  • Der tschechische Autor Jaroslav Rudiš im Gespräch mit dem deutschen Schriftsteller Leif Randt, Moderation: Katja Petrovic.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 17:00
    • Tue, 19.12.2017, 15:00
    • Wed, 20.12.2017, 00:10
    • Wed, 20.12.2017, 13:00
    • Thu, 21.12.2017, 04:20
    • Thu, 21.12.2017, 11:00
    • Fri, 22.12.2017, 09:00
  • Im Portrait von Urban Music ist dieses Mal "Dear Reader". Die aus Südafrika stammende Indie-Pop Sängerin Cherilyn MacNeils stellt uns ihre Musik vor. Handeln die ersten zwei Alben noch von Liebe, Angst und Trennungsschmerz, so befasst sich Dear Reader auf ihrer neuen Platte mit ihrer Herkunft. "Rivonia", so heißt das dritte Album, handelt von einer Reise durch die Geschichte ihres Landes. Urban Music war beim Konzert im Lido im Mai 2013 dabei. "Dear Reader" verzaubern mit wunderschönen, sinnlichen Melodien und tiefgreifenden Texten. Diese Musik geht einfach unter die Haut!Im Anschluss konnte das Team die sympathische Sängerin noch vor das Mikro holen!
  • Irgendwie mit dem Fokus Wasser...oder Feuer? Oder Schnaps? Die Antwort hierauf gibt es hoffentlich in Folge 2 der Webserie aus Hamburg.
  • Die Konsole hat den Geist aufgegeben, Gras gibt es auch keines mehr. Zu allem Überfluss stattet Jacob und David auch noch der wenig verständnisvolle Besitzer des Grundstücks, auf dem Jesus die Kirche ihrer Gemeinde will, einen Besuch ab.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 19:30
    • Tue, 19.12.2017, 17:30
    • Wed, 20.12.2017, 15:30
    • Thu, 21.12.2017, 13:30
    • Fri, 22.12.2017, 11:30
  • Jugendbewegungen in Kongo kämpfen abseits der bisherigen Parteienlandschaft mit friedlichen Mitteln für Menschenrechte und Demokratie - für einen neuen Kongo ohne den jetzigen Präsidenten. Joseph Kabila ist seit 2001 an der Macht ist und dürfte gemäß der Verfassung bei den auf April 2018 verschobene Wahlen nicht mehr kandidieren. Der Kongo hat laut Weltbank mit 80 Millionen Hektar landwirtschaftlich nutzbarer Böden und aufgrund 1100 identifizierter Mineralien und Edelmetalle das Potential, eines der reichsten Länder Afrika zu werden. Im Index für menschliche Entwicklung liegt der Kongo allerdings nur auf Rang 176 von 188 Ländern. Welche Chance hat ein friedlicher Widerstand gegen Kabila? Inwieweit sind die sozialen Bewegungen Teil einer transnationalen oder „pan-afrikanischen“ Bewegung? Wie reagiert die internationale Staatengemeinschaft auf die politischen Entwicklungen im Kongo?
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 01:15
    • Tue, 19.12.2017, 05:20
    • Tue, 19.12.2017, 18:00
    • Wed, 20.12.2017, 16:00
    • Wed, 20.12.2017, 23:10
    • Thu, 21.12.2017, 14:00
    • Fri, 22.12.2017, 03:20
    • Fri, 22.12.2017, 12:00
    • Sat, 23.12.2017, 10:00
    • Sun, 24.12.2017, 00:00
    • Sun, 24.12.2017, 08:00
    • Mon, 25.12.2017, 08:00
  • Wohnungsnot für geflüchtete Menschen – oft sind Vermiet-Betrüger am Werk, die ihnen das wenige Geld wegnehmen. Die Diakonie Wohnberatung Wien unterstützt Flüchtlinge bei der Wohnungssuche und berät sie rechtlich. Ein Aufruf an alle ÖsterreicherInnen Wohnungen auch weiter zur Verfügung zu stellen! Zu Gast sind wir anschließend in einer Diakonie-Startwohnung und interviewen die syrischen Bewohner. Im zweiten Betrag bekommt „achbar“ wieder Tipps von unserer Apothekerin Mag. Malke.
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 01:45
    • Tue, 19.12.2017, 05:50
    • Tue, 19.12.2017, 18:30
    • Wed, 20.12.2017, 16:30
    • Wed, 20.12.2017, 23:40
    • Thu, 21.12.2017, 14:30
    • Fri, 22.12.2017, 03:50
    • Fri, 22.12.2017, 12:30
    • Sat, 23.12.2017, 10:30
    • Sun, 24.12.2017, 00:30
    • Sun, 24.12.2017, 08:30
    • Mon, 25.12.2017, 08:30
  • oktoSCOUT reports from the final event of the EU-programm "BACID" - Building Administrative Capacities in the Danube Region: Improving Governance Together in the Western Balkans and the Danube Region - funded by the Austrian Development Agency and implemented by the Austrian Association of Cities and KDZ-Centre for Public Administration Research. /// Das Danube Governance Forum ist die Abschlussveranstaltung von BACID, ein Programm, das sich der Verbesserung der gemeinsamen Governance im Westbalkan und im Donauraum - dem Aufbau von Verwaltungskapazitäten im Donauraum - verschrieben hat.
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 02:00
    • Tue, 19.12.2017, 18:45
    • Wed, 20.12.2017, 16:45
    • Wed, 20.12.2017, 23:55
    • Thu, 21.12.2017, 14:45
    • Fri, 22.12.2017, 04:05
    • Fri, 22.12.2017, 12:45
    • Sat, 23.12.2017, 10:45
    • Sun, 24.12.2017, 00:45
    • Sun, 24.12.2017, 08:45
    • Mon, 25.12.2017, 08:45
  • Der ExpertInnentalk zum Thema Europa.
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Zuerst sehen wir einen Beitrag gegen dem 12 Stunden Arbeitstag. Der Widerstand gegen die Pläne der künftigen Schwarz/Blauen Regierung ist groß. Danach gibt's ein kurze Reportage zu LOST IN TRANSLATION 2.0, inklusive einem Interview vom Regisseur. Im Anschluss gibt's einen Beitrag zu Prelude for Writing - „Texttanz“. Die Autorin Simon Guerel wollte einmal eine Lesung anders gestalten. Zum Abschluss befinden wir uns Lackenbach 2017: SchülerInnen der 7a Oberpullendorf und Roma-Lernbetreuung Romaservice erzählen wie grausam Roma in Österreich behandelt wurden.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 14:00
    • Mon, 18.12.2017, 23:10
    • Tue, 19.12.2017, 12:00
    • Wed, 20.12.2017, 03:20
    • Wed, 20.12.2017, 10:00
    • Thu, 21.12.2017, 08:00
  • ​In Chinas südlichen Provinzen leben viele Minderheiten. In den Bergen der autonomen Provinz Guangxi leben die Yao. Sie sind noch tief in der alten Tradition verwurzelt und leben bescheiden. Damit sie aus der Armut heraus können, bekommen gute Schüler die Chance auf eine Berufsausbildung oder gar ein Studium. Wir haben ein Yao-Dorf und die Universität für Minderheiten in Guangxi besucht. Außerdem sehen wir uns Wohntürme am Perlfluss an, die reiche Chinesen zur Abwehr von Räubern gebaut haben.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 14:30
    • Mon, 18.12.2017, 23:40
    • Tue, 19.12.2017, 12:30
    • Wed, 20.12.2017, 03:50
    • Wed, 20.12.2017, 10:30
    • Thu, 21.12.2017, 08:30
  • Der slowenische Dichter und Romancier Aleš Šteger im Gespräch mit dem polnischen Schriftsteller Andrzej Stasiuk, Moderation: Carl Henrik Fredriksson.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 15:00
    • Tue, 19.12.2017, 00:10
    • Tue, 19.12.2017, 13:00
    • Wed, 20.12.2017, 04:20
    • Wed, 20.12.2017, 11:00
    • Thu, 21.12.2017, 09:00
  • Jugendbewegungen in Kongo kämpfen abseits der bisherigen Parteienlandschaft mit friedlichen Mitteln für Menschenrechte und Demokratie - für einen neuen Kongo ohne den jetzigen Präsidenten. Joseph Kabila ist seit 2001 an der Macht ist und dürfte gemäß der Verfassung bei den auf April 2018 verschobene Wahlen nicht mehr kandidieren. Der Kongo hat laut Weltbank mit 80 Millionen Hektar landwirtschaftlich nutzbarer Böden und aufgrund 1100 identifizierter Mineralien und Edelmetalle das Potential, eines der reichsten Länder Afrika zu werden. Im Index für menschliche Entwicklung liegt der Kongo allerdings nur auf Rang 176 von 188 Ländern. Welche Chance hat ein friedlicher Widerstand gegen Kabila? Inwieweit sind die sozialen Bewegungen Teil einer transnationalen oder „pan-afrikanischen“ Bewegung? Wie reagiert die internationale Staatengemeinschaft auf die politischen Entwicklungen im Kongo?
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 01:15
    • Tue, 19.12.2017, 05:20
    • Tue, 19.12.2017, 18:00
    • Wed, 20.12.2017, 16:00
    • Wed, 20.12.2017, 23:10
    • Thu, 21.12.2017, 14:00
    • Fri, 22.12.2017, 03:20
    • Fri, 22.12.2017, 12:00
    • Sat, 23.12.2017, 10:00
    • Sun, 24.12.2017, 00:00
    • Sun, 24.12.2017, 08:00
    • Mon, 25.12.2017, 08:00
  • Wohnungsnot für geflüchtete Menschen – oft sind Vermiet-Betrüger am Werk, die ihnen das wenige Geld wegnehmen. Die Diakonie Wohnberatung Wien unterstützt Flüchtlinge bei der Wohnungssuche und berät sie rechtlich. Ein Aufruf an alle ÖsterreicherInnen Wohnungen auch weiter zur Verfügung zu stellen! Zu Gast sind wir anschließend in einer Diakonie-Startwohnung und interviewen die syrischen Bewohner. Im zweiten Betrag bekommt „achbar“ wieder Tipps von unserer Apothekerin Mag. Malke.
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 01:45
    • Tue, 19.12.2017, 05:50
    • Tue, 19.12.2017, 18:30
    • Wed, 20.12.2017, 16:30
    • Wed, 20.12.2017, 23:40
    • Thu, 21.12.2017, 14:30
    • Fri, 22.12.2017, 03:50
    • Fri, 22.12.2017, 12:30
    • Sat, 23.12.2017, 10:30
    • Sun, 24.12.2017, 00:30
    • Sun, 24.12.2017, 08:30
    • Mon, 25.12.2017, 08:30
  • oktoSCOUT reports from the final event of the EU-programm "BACID" - Building Administrative Capacities in the Danube Region: Improving Governance Together in the Western Balkans and the Danube Region - funded by the Austrian Development Agency and implemented by the Austrian Association of Cities and KDZ-Centre for Public Administration Research. /// Das Danube Governance Forum ist die Abschlussveranstaltung von BACID, ein Programm, das sich der Verbesserung der gemeinsamen Governance im Westbalkan und im Donauraum - dem Aufbau von Verwaltungskapazitäten im Donauraum - verschrieben hat.
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 02:00
    • Tue, 19.12.2017, 18:45
    • Wed, 20.12.2017, 16:45
    • Wed, 20.12.2017, 23:55
    • Thu, 21.12.2017, 14:45
    • Fri, 22.12.2017, 04:05
    • Fri, 22.12.2017, 12:45
    • Sat, 23.12.2017, 10:45
    • Sun, 24.12.2017, 00:45
    • Sun, 24.12.2017, 08:45
    • Mon, 25.12.2017, 08:45
  • Der ExpertInnentalk zum Thema Europa.
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Ex-Yu in Wien veranstaltet ein Musikwettbewerb vor Publikum und einer Jury. Dabei werden die am besten bewerteten Teilnehmer ausgezeichnet. Wettbewerb findet in mehreren Runden statt und die Preisträger werden in zwei bis drei Monaten im Rahmen der Sendung ermittelt. Dieses mal sind gleich zwei Jury-Prominenten dabei: Dejan Matic und Monika Ivkic.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 12:00
    • Tue, 19.12.2017, 03:20
    • Tue, 19.12.2017, 10:00
    • Wed, 20.12.2017, 08:00
  • Die beiden in Paris lebenden AutorInnen Gila Lustiger und Karim Miské im Gespräch. Moderation: Katja Petrovic.
    Wiederholungen am
    • Mon, 18.12.2017, 13:00
    • Tue, 19.12.2017, 04:20
    • Tue, 19.12.2017, 11:00
    • Wed, 20.12.2017, 09:00
  • Jugendbewegungen in Kongo kämpfen abseits der bisherigen Parteienlandschaft mit friedlichen Mitteln für Menschenrechte und Demokratie - für einen neuen Kongo ohne den jetzigen Präsidenten. Joseph Kabila ist seit 2001 an der Macht ist und dürfte gemäß der Verfassung bei den auf April 2018 verschobene Wahlen nicht mehr kandidieren. Der Kongo hat laut Weltbank mit 80 Millionen Hektar landwirtschaftlich nutzbarer Böden und aufgrund 1100 identifizierter Mineralien und Edelmetalle das Potential, eines der reichsten Länder Afrika zu werden. Im Index für menschliche Entwicklung liegt der Kongo allerdings nur auf Rang 176 von 188 Ländern. Welche Chance hat ein friedlicher Widerstand gegen Kabila? Inwieweit sind die sozialen Bewegungen Teil einer transnationalen oder „pan-afrikanischen“ Bewegung? Wie reagiert die internationale Staatengemeinschaft auf die politischen Entwicklungen im Kongo?
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 01:15
    • Tue, 19.12.2017, 05:20
    • Tue, 19.12.2017, 18:00
    • Wed, 20.12.2017, 16:00
    • Wed, 20.12.2017, 23:10
    • Thu, 21.12.2017, 14:00
    • Fri, 22.12.2017, 03:20
    • Fri, 22.12.2017, 12:00
    • Sat, 23.12.2017, 10:00
    • Sun, 24.12.2017, 00:00
    • Sun, 24.12.2017, 08:00
    • Mon, 25.12.2017, 08:00
  • Wohnungsnot für geflüchtete Menschen – oft sind Vermiet-Betrüger am Werk, die ihnen das wenige Geld wegnehmen. Die Diakonie Wohnberatung Wien unterstützt Flüchtlinge bei der Wohnungssuche und berät sie rechtlich. Ein Aufruf an alle ÖsterreicherInnen Wohnungen auch weiter zur Verfügung zu stellen! Zu Gast sind wir anschließend in einer Diakonie-Startwohnung und interviewen die syrischen Bewohner. Im zweiten Betrag bekommt „achbar“ wieder Tipps von unserer Apothekerin Mag. Malke.
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 01:45
    • Tue, 19.12.2017, 05:50
    • Tue, 19.12.2017, 18:30
    • Wed, 20.12.2017, 16:30
    • Wed, 20.12.2017, 23:40
    • Thu, 21.12.2017, 14:30
    • Fri, 22.12.2017, 03:50
    • Fri, 22.12.2017, 12:30
    • Sat, 23.12.2017, 10:30
    • Sun, 24.12.2017, 00:30
    • Sun, 24.12.2017, 08:30
    • Mon, 25.12.2017, 08:30
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Interaktiver Liverap diesmal zu den Grooves der Band "Club der Mechaniker". Untermalt wird all das von stampfenden HipHop-Rhythmen, aufgelegt von Dr. Drunkadelic und DJ Phlow. Plus: Dieses mal wird das nagelneue Video "Pandoras Bento" von Faun vorgestellt. Also, viel Vergnügen!
    Wiederholungen am
    • Tue, 19.12.2017, 08:00